Der HSV

Die heilige Raute mal anders...
Die heilige Raute mal anders...

Der Hamburger Sport-Verein e.V. (oder kurz HSV) ist ein deutscher Sportverein aus der Freien und Hansestadt Hamburg und vor allem durch seine Fußballmannschaften bekannt. Die erste Männermannschaft des HSV wurde sechsmal Deutscher Meister und gehörte seit dem Gründungszusammenschluss im Jahre 1919 als einzige deutsche Mannschaft immer der jeweils höchsten Spielklasse an. Insbesondere ist sie die einzige Mannschaft, die ununterbrochen in der Fußball-Bundesliga gespielt hat. Auch die Frauenfußballmannschaft des Hamburger SV spielt aktuell in der Bundesliga. Häufig wurden und werden die Fußballer des Vereins auch als „Rothosen“ bezeichnet.

Erfolge

In seiner langen Geschichte wurde der HSV mehrmals Deutscher Meister im Fußball, DFB-Pokalsieger, Sieger im Europapokal der Pokalsieger und Sieger im Europapokal der Landesmeister. Der HSV hat zudem in Deutschland die höchste Zahl an Regionalmeistertiteln (25) und Endrundenteilnahmen um die Deutsche Meisterschaft (32, 31 HSV + 1 Germania 87) aufzuweisen.

 

Weitere Informationen zu den Erfolgen gibt es hier...

 

Titelgewinne

  • Europapokalsieger der Landesmeister (1): 1983
  • Europapokalsieger der Pokalsieger (1): 1977
  • UI-Cup-Sieger (2): 2005, 2007
  • Deutscher Meister (6): 1922 („verzichtet"), 1923, 1928, 1960, 1979, 1982, 1983
  • Deutscher Vizemeister (8): 1924, 1957, 1958, 1976, 1980, 1981, 1984, 1987
  • Deutscher Pokalsieger (3): 1963, 1976, 1987
  • Deutscher Ligapokalsieger (2): 1973, 2003
  • DFB-Hallen-Pokal (1): 1987 (inoffiziell)
  • Fußballmeisterschaft der britischen Besatzungszone (2): 1947, 1948
  • Norddeutscher Meister(25): 1921 bis 1925, 1928, 1929, 1931 bis 1933, 1948 bis 1953, 1955 bis 1963
  • Nordmark-Meister (4): 1937, 1938, 1939, 1941
  • Hamburg-Altonaer Meister (16): 1896*, 1897*, 1901*, 1902*, 1904*, 1905*, 1919**, 1924, 1926 bis 1928, 1930 bis 1932, 1945, 1946
  • Norddeutscher Pokalsieger (6): 1927, 1953, 1956, 1957, 1959, 1960
  • (* durch Germania 1887 Hamburg,

** Meisterschaft durch eine Kriegsfußballvereinigung (KFVgg) aus Victoria Hamburg und Hamburger FC 1888

 

Weitere Informationen zur Geschichte, aktuellen sowie frühreren Spielern des HSV gibt es im Internet bei Wikipedia und auf der offiziellen Seite des HSV.

 

Das hier war übrigens der Original "Test-Text" der Seite... ;-)

 

Ein Holzschuhmacher und ein Bogenschütze mit Brot- beziehungsweise Wassersack durchschritten eine Saccharose-Pfütze. Zwar war sie gottlos, aber zäh wie Lack. Der Schütze sprach: "Wir müssen sie entwässern. Nur so wird sie zu gutem Scheuersand. Jedoch kann ich sie schwerlich trockenbessern. Mein Sack enthält den falschen Gegenstand." Der Holzschuhmacher sprach: "Oh, ich vermute, du willst mein sittsam frommes Beutelbrot - auf dass es zuckernd sich zu Tode blute und selbstvergessen stirbt den Opfertod." "Mein Gott, du laberst wie ein schwuler Pfaffe, dem man den Wäschebeutel klauen will. Ist dir denn klar, dass ich es niemals schaffe? In deinem Sack ist Brot, in meinem Müll!" "Du bist ein Bösewicht, Sadist und Schlächter und willst mein Brot als süsses Opferlamm. Der ärgste Tempelräuber ist gerechter. Mein Brot, verdammt, ist heilig. Und kein Schwamm!" So zogen sie denn lauthals schreiend weiter, teils sakrosankt, teils niedersäbelnd schroff. Noch heute singen sie dem Anstaltsleiter das Lied vom Pfützlein mit dem Zuckerstoff.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© 2008 by Hessenbub